Mit dem 500 qm großen Bereich steht Kunden und Partnern ab sofort eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Klimalösungsangebot von Stulz zur Verfügung.

Klimatechnik

Stulz eröffnet interaktiven Showroom am Hamburger Hauptsitz

Stulz erweitert sein Informationsangebot am Firmenhauptsitz in Hamburg. Ab sofort lädt ein interaktiver Showroom Kunden, Interessenten und Fachpartner zur Erkundung der Produktwelt des führenden Klimatechnik-Herstellers ein. mehr...

29. Oktober 2019 -

Abbildung 1

Wissenschaft/Kühlkonzept für Zerspanung

Verdampfungsgekühltes Drehwerkzeug mit einstellbarer Zerspantemperatur

Die Miniaturisierung fertigungstechnischer Prozesse bei konstantem oder gestiegenem Energieumsatz führt zu einer steigenden Wärmestromdichte, was vor allem bei Zerspanungsprozessen zu erhöhtem Verschleiß führt.
Bei der MAS GmbH wird an neuartigen Kühlkonzepten für die Zerspanung geforscht. Hierzu wurde ein Spot-Verdampfer in den Halter eines mit einer cBN-Schneide (cBN = kubisches Bohrnitrid) besetzten Drehwerkzeuges eingebracht. Spot-Verdampfer sind kleine Hochleistungsverdampfer zur Kühlung von Wärmestromdichten bis 107 W∙m-2.
Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Einsatz von energetisch kontrollierten Werkzeugen bei der Zerspanung von Inconel 718 und gehärtetem 100Cr6. Es kann gezeigt werden, dass durch den Einsatz energetisch kontrollierter Werkzeuge die Temperatur an der Schneide konstant gehalten werden kann. Darüber hinaus kann durch den Einsatz der Spot-Verdampfer die Temperatur der Schneide gesenkt und damit der Werkzeugverschleiß um 20 – 30 % reduziert werden. mehr...

28. Oktober 2019 -

Abb2_links_TRY-Regionen

RLT-Geräte

Einfluss des Klimawandels auf die Auslegung von RLT-Geräten

Der Klimawandel hat bereits heute Auswirkungen auf die Auslegung von RLT-Geräten. Daher wurden die klimatischen Veränderungen der 15 Klimazonen in Deutschland für die Testreferenzjahre 2015 und 2045 analysiert und beispielhaft an einem RLT-Gerät für ein Krankenhaus ausgewertet. Die zu erwartenden Veränderungen bei AUL-Temperatur und Feuchte zeigen, dass eine aktive Kühlung und Entfeuchtung im Sommer auch in Deutschland immer wichtiger wird. Demgegenüber wird der Bedarf an Heizenergie zukünftig sinken.
Neben den regionalen Veränderungen wurde auch mit Hilfe eines integralen Deutschlandwetters eine ganzheitliche Analyse für Deutschland durchgeführt, die eine Bewertung der Energiewende im Gebäudesektor ermöglichen soll. mehr...

28. Oktober 2019 -

1_Kaut_VRF

Praxis/VRF-Systeme

Dezentrale Gebäudeklimatisierung mit VRF-Technik: Zugfreies Arbeitsklima auch bei extremen Außentemperaturen

In einer der besten Lagen Düsseldorfs befindet sich ein kernsanierter moderner Bürokomplex mit großzügiger Glasfassade. Im Rahmen der Sanierung fiel die Entscheidung, auch das Klimasystem auf den neuesten Stand der Technik zu bringen und mit einem hocheffizienten, luftgekühlten VRF-System von Hisense auszustatten. Zur Auslegung des Systems sowie der Installationsplanung wurde die neueste Hisense Auslegungssoftware eingesetzt. mehr...

28. Oktober 2019 -

1_Daikin_Grafik_Kreislaufwirtschaft

Special/Kältemittel

Kältemittelaufbereitung: Methoden, Möglichkeiten und Marktchancen für mehr Klimaschutz

Neben der Verwendung klimafreundlicherer Kältemittel bietet auch die Aufbereitung rückgewonnener fluorierter Treibhausgase der Kälte-Klimabranche Optionen, ihr bisher ungenutztes Potenzial in puncto Klimaschutz zu nutzen. Gerade die Aufbereitung von Kältemitteln ermöglicht einen Einstieg in die Kreislaufwirtschaft und zielt auf die Einhaltung der aktuellen F-Gas-Verordnung, da aufbereitete Kältemittel nicht unter die Quotenregelung für das Inverkehrbringen fluorierter Treibhausgase fallen. Dabei bilden Faktoren wie Wirtschaftlichkeit sowie Umwelt- und Klimaschutzaspekte die Grundpfeiler für die Initiierung von Aufbereitungsprozessen. mehr...

28. Oktober 2019 -

1_Mitsubishi Electric_Grenzwerte

Special/Kältemittel

Erforderliche Sicherheitsmaßnahmen für R32-Systeme: Einfache Lösungen für normgerechtes Risikomanagement

Die Kälte- und Klimabranche befindet sich im Umbruch. Entscheider und Investoren müssen sich Gedanken um das Phase-down-Szenario machen und sich auf den Einsatz neuer Kältemittel einstellen. Das Kältemittel R32 bietet im Hinblick auf die Reduzierung der Kältemittelmengen und die Diskussion über neue Kältemittel eine sichere und praktikable Lösung. Doch welche Aspekte sind bei der normenkonformen Installation von Klimaanlagen und Kaltwassersätzen mit dem Kältemittel R32 besonders zu beachten? mehr...

28. Oktober 2019 -

Titelthema/Kältemittel

Neues Kältemittel für Klimaschränke: WT69 für sichere Stresstests ohne Zusatzaufwand

Im Rahmen des Klimaschutzes reguliert die Europäische Union (EU) die Nutzung fluorierter Kältemittel immer strenger. Das gilt auch für die in Klimaschränken verwendeten Stoffe. Vor allem die Stresstests sensibler Komponenten bei niedrigen Temperaturen geraten dadurch in Gefahr. Mit WT69 stellt weisstechnik ein neues Kältemittel zur Verfügung, das die strengen Anforderungen der EU erfüllt und Dichtheitsprüfungen überflüssig macht. mehr...

25. Oktober 2019 -

dav

Veranstaltung/WorldSkills 2019

WorldSkills 2019 in Kazan: Medallionreif im Skill Kältetechnik

Die 45. Weltmeisterschaft der Berufe „WorldSkills“ fand vom 22. bis 27. August 2019 in Kazan/Russland statt und wurde von rund 200.000 Besuchern begleitet. Im Skill 38 – Kälte- und Klimatechnik kämpften insgesamt 28 junge Kältetechniker (nicht älter als 22 Jahre) aus der ganzen Welt um Medaillen. mehr...

25. Oktober 2019 -

Seilbahnkabine_Omega_V

Praxis/Fahrzeugklimatisierung

Luftige Seilbahnfahrt – auch in geschlossenen Kabinen

Für die neue Generation der Seilbahnkabine „OMEGA V“ können Käufer zwischen drei verschiedenen Lüftungsarten wählen. Dank des verbesserten und noch komfortableren Innenraumklimas eignet sich die Kabine neben dem klassischen Einsatz in Wintersport- und touristisch attraktiven Gebieten auch für den urbanen Einsatz im städtischen Personennahverkehr – und dies sommers wie winters und in verschiedenen Klimazonen. mehr...

10. September 2019 -

1_Stulz_TelAir 3

Praxis/Präzisionsklimaanlagen

Optimale Kühlung mit Displacement-Variante

Die TelAir-3-Geräteserie von Stulz punktet mit teillastfähigen EC-Kompressoren, hoher Leistungsdichte und verbesserter Freikühlleistung. Dabei unterstützt die neue Baureihe alle gängigen Luftführungsmöglichkeiten. Das kosteneffiziente Klimasystem bietet damit die optimale Kühllösung für den modernen Telekommunikationsausbau und Mobile-Edge-Anwendungen. mehr...

10. September 2019 -