Temperaturgleit – Teil 2: Auslegung von Verdampfern und Verflüssigern

Die novellierte F-Gase-Verordnung (EU 517/2014) ist seit 01. Januar dieses Jahres in Kraft. Das Ziel dieser Verordnung ist es, den Klimawandel zu verlangsamen, indem die durch F-Gase, und hierzu zählen alle synthetischen Kältemittel, verursachten CO2-Emissionen bis zum Jahr 2031 drastisch reduziert werden sollen. mehr...

12. November 2015 -

Die Verdampfer entsprechen zwei Drittel des Marktes, während 29 % auf die Kondensatoren entfallen.

Wärmeübertragung

Wärmetauscher (Heat Exchangers): Auch 2014 war wieder ein gutes Jahr

Im wachsenden Markt der als „Wärmetauscher“ bezeichneten Geräte zur Wärmeübertragung dominieren weiter die Verdampfer. Das geht aus einer Studie über die Verkaufszahlen des Jahres 2014 im Gebiet Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) hervor, die Eurovent Market Intelligence veröffentlicht hat. mehr...

21. Oktober 2015 -

Das neue GEA Forschungs- und Entwicklungszentrum in Fareham (Großbritannien) verkürzt die Entwicklungszeit und ermöglicht den Bau höchst individueller Industriekühler.

Standort Fareham/GB

GEA Heat Exchangers eröffnet neues F&E-Labor

GEA Heat Exchangers/GEA Searle Systems hat in Fareham (englische Grafschaft Hampshire) ein neues Forschungs- und Entwicklungslabor eröffnet. Mit Hilfe höchst moderner Testeinrichtungen kann das Unternehmen dort kontrollierte Bedingungen herstellen und die Forschungs- und Entwicklungsarbeit fortführen. mehr...

20. Mai 2015 -

Beitrag-Bild 15

Wissenschaft/Wärmeübertrager

Auslegung und Untersuchung von Lamellenrohr-Wärmeübertragern mit verbesserter Wärmeübertragung, Teil 2

Typische Lamellenrohr-Wärmeübertrager werden aus standardisierten Rohren und Lamellen aufgebaut, wobei das abzukühlende flüssige Medium (Wasser) durch die Rohre und die Luft zwischen den Lamellen mithilfe eines Ventilators fließt. Die Lamellen werden parallel zueinander, quer zur Rohrachse an den Rohren befestigt, um die Wärmeübertragungsflächen zu vergrößern. Durch die Temperaturdifferenz zwischen diesen zwei nicht mischbaren Medien in indirektem Kontakt findet der Wärmeübergang statt. mehr...

16. April 2015 -

Karmo_Bild 4

Wärmeübertrager

Auslegung und Untersuchung von Lamellenrohr-Wärmeübertragern mit verbesserter Wärmeübertragung, Teil 1

Typische Lamellenrohr-Wärmeübertrager werden aus standardisierten Rohren und Lamellen aufgebaut, wobei das abzukühlende flüssige Medium (Wasser) durch die Rohre und die Luft zwischen den Lamellen mithilfe eines Ventilators fließt. Die Lamellen werden parallel zueinander, quer zur Rohrachse an den Rohren befestigt, um die Wärmeübertragungsflächen zu vergrößern. Durch die Temperaturdifferenz zwischen diesen zwei nicht mischbaren Medien in indirektem Kontakt findet der Wärmeübergang statt. mehr...

30. März 2015 -

Gerald Engström, CEO der Systemair-Gruppe

Rotationswärmeübertrager-Spezialist

Systemair übernimmt Lautner Energiespartechnik GmbH

Die Systemair-Gruppe hat eine Übernahmevereinbarung für die Lautner Energiespartechnik GmbH in Helmstadt, Deutschland unterzeichnet. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und ist spezialisiert auf die Herstellung von hocheffizienten Rotationswärmeübertragern für Lüftungsgeräte und die Kühlung von Rechenzentren. mehr...

16. März 2015 -

DRAABE_4

Forum

Expertenumfrage: Zukunft Wärmeübertrager

HINTERGRUND Eine Kälte- und Klimaanlage ohne Wärmeübertrager ist nicht vorstellbar. So waren auch zur Chillventa 2014 in Nürnberg wieder viele europäische Hersteller vertreten, die Wärmeübertrager in allen denkbaren Formen und Materialien anpriesen. Erstaunlicherweise geht schon beim Begriff einiges durcheinander. Was für die Thermodynamiker mittlerweile selbstverständlich ist, setzt sich unter den Praktikern nur schwer durch. Noch immer wird der Begriff „Wärmetauscher“ verwendet, obwohl man Wärme nicht tauschen kann. Aber neben dem thermodynamisch richtigen Begriff geht es natürlich in erster Linie um die richtige Funktion. Luft, Wasser, Sole und Kältemittel, das sind sicher die häufigsten Medien, die in den Anlagen der Kälte- und Klimatechnik in Wärmeübertragern in Kontakt kommen. mehr...

12. Februar 2015 -

Kontaktbefeuchtungssystem von Dri-Steem mit komfortabler „Vapor-Logic5“-Gerätesteuerung

Adiabatische Befeuchtung und Kühlung

Dri-Steem Kontaktbefeuchtungssysteme mit „Vapor-Logic5“-Gerätesteuerung

Als Exklusiv-Distributor der Firma Dri-Steem vertreibt die Alfred Kaut GmbH & Co. Kontaktbefeuchtungssysteme zur adiabatischen Befeuchtung und Kühlung, die in RLT-Geräte und Kanalsysteme eingebunden werden. Auch hier wird die bewährte „Vapor-Logic5“-Gerätesteuerung eingesetzt. mehr...

11. Februar 2015 -

Rohre- und Fittings aus dem Werkstoff K65 gehören zum Portfolio der Wieland AG.

Chillventa 2014

Wieland: Wärmetechnische Lösungen und Industrierohre

Auf der diesjährigen Messe Chillventa präsentiert die Ulmer Wieland-Werke AG wieder ihre vielfältig einsetzbaren Rohrprodukte für die Kälte- und Klimatechnik. Das Unternehmen bietet ein breites Portfolio für Industrieanwendungen und die technische Gebäudeausrüstung (TGA). mehr...

9. Oktober 2014 -

Am Chillventa-Stand der Güntner Gruppe stehen innovative Weiterentwicklungen im Mittelpunkt.

Chillventa 2014

Güntner Gruppe mit „Innovationen, denen jedes Mittel recht ist“

Am gemeinsamen Stand mit den Schwesterfirmen thermowave und Jaeggi wird die komplette Bandbreite der verschiedenen Technologien zu sehen sein, die die Güntner Gruppe im Bereich der Wärmeaustauscher zu bieten hat. Neue Produktgenerationen sind bereits auf künftig geltende Regularien ausgelegt. mehr...

25. September 2014 -