Frank Stocker leitet den Gesamtvertrieb der AL-KO Therm GmbH.

Frank Stocker leitet den Gesamtvertrieb der AL-KO Therm GmbH.

Dieses adressiert die Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Kältebranche. Neben seinem Diplom in der Versorgungstechnik hat Frank Stocker auch einen MBA im internationalen Marketing absolviert. Der Münchner übernimmt den Aufgabenbereich von Thomas Bartmann, der sich im Rahmen einer Nachfolgeregelung im Spezialmaschinenbau selbstständig gemacht hat.

Zudem verstärkt AL-KO mit einem neuen Vertriebsbüro in der Nähe von Köln und drei neuen Außendienstmitarbeitern in Bayern und Thüringen seine Vertriebsmannschaft.

Seit Jahresanfang betreut Christian Purschke die PLZ-Gebiete 80 bis 82 und 85200 bis 89. Daniel Erfurth ist AL-KO Ansprechpartner für die Kunden in Thüringen und den bayerischen PLZ Gebieten 95 und 96. Beide sind langjährige AL-KO-Mitarbeiter und waren in verschiedenen Positionen an den Schnittstellen von Vertrieb und Technik tätig. Neu im Team ist Thomas Kramschuster, der zuvor für GEA tätig war. Der Niederbayer betreut die PLZ-Gebiete 83000 bis 85199 und 90 bis 94.

Ebenfalls seit dem 1. Januar 2016 bedient das neue AL-KO Vertriebsbüro in Kerpen bei Köln die Kunden zwischen Kleve und Siegen sowie Dortmund und Koblenz. Wie gewohnt werden dort Michael Weller und Jörg Kulms die AL-KO Kunden betreuen. Beide waren langjährige Mitarbeiter der Aachener LH GmbH Lufttechnische Handelsvertretung von Karl-Heinz Jennes, der nach 32 Jahren die NRW-Vertriebsrechte an AL-KO zurückgegeben hat. Karl-Heinz Jennes wird weiterhin – voraussichtlich bis 2019 – beratend für AL-KO tätig sein.

www.al-ko.com

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?