Der aktuelle Vorstand der Eckelmann AG (v.l.): Dr. Marco Münchhof, Peter Frankenbach, Philipp Eckelmann, Dr. Frank Uhlemann, Dr. Frank-Thomas Mellert

Der aktuelle Vorstand der Eckelmann AG (v.l.): Dr. Marco Münchhof, Peter Frankenbach, Philipp Eckelmann, Dr. Frank Uhlemann, Dr. Frank-Thomas Mellert

Der Firmengründer und Vorstandsvorsitzende der Eckelmann AG, Dr.-Ing. Gerd Eckelmann, scheidet zum 30.06.2016 planmäßig aus dem Vorstand des Unternehmens aus. Zum 1.7. wechselt er in den Aufsichtsrat und übernimmt dort die Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden. Hubertus Krossa bleibt Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Im Zuge des Generationenwechsels im Vorstand der Eckelmann AG hat der Aufsichtsrat bereits im April dieses Jahres weitere Entscheidungen getroffen: Mit Wirkung zum 1.7.2016 wird Vorstandsmitglied Peter Frankenbach zum Sprecher des Vorstands berufen. „Peter Frankenbach wird das Gesicht des Vorstands nach außen und gegenüber den Mitarbeitern. Die Position eines Vorstandsvorsitzenden gibt es nicht weiter“, erklärt Hubertus Krossa: „Die Vorstände sind für die drei Bereiche Maschinenautomation, Kälte- und Gebäudeleittechnik und Anlagenautomation gemeinsam verantwortlich.“

Dipl.-Ing. Peter Frankenbach (60) studierte Elektrotechnik mit Vertiefungsrichtung Regelungstechnik an der Technischen Universität Darmstadt. Seine berufliche Laufbahn startete er bei Bosch in der Entwicklung von Automatisierungssystemen für Fernsehstudioanlagen. 1987 stieß er zu Eckelmann. Zu einer seiner wesentlichen Aufgaben zählte der Aufbau des Partikeltherapiegeschäfts mit Großanlagen in Heidelberg, Marburg und Shanghai. Im diesem Zug begleitete er auch die Zertifizierung der Eckelmann AG als Zulieferer für Medizinproduktehersteller nach EN ISO 13485. Peter Frankenbach ist seit dem 1.1.2014 Mitglied des Vorstands.

Ebenfalls zum 1.7. wird der Sohn des Firmengründers Philipp Eckelmann als neues Mitglied in den Vorstand berufen. Dipl.-Wirtsch.-Ing Philipp Eckelmann (37) ist verantwortlich für die internen Bereiche Einkauf, Finanzen, Personal und Supply Chain. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit Fachrichtung Elektrotechnik an der Technischen Universität Darmstadt. Nach seinem Abschluss arbeitete er für sechs Jahre als Unternehmensberater u.a. bei Porsche Consulting. Den Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit bildete das Thema „operative Exzellenz“ in Produktions- und Entwicklungsprozessen in unterschiedlichen Branchen. Ein Jahr der Beratungstätigkeit fand in den USA statt. Am 01.01.2014 wechselte er zur Eckelmann AG und war dort in zentraler Funktion für die Geschäftsprozessoptimierung verantwortlich.

Gerd Eckelmann sagt: „Ich bin dankbar und stolz. Fast 40 Jahre bewegter Firmenentwicklung liegen hinter uns. Zugleich schaue ich mit großer Vorfreude auf die Zukunft der Eckelmann AG. Wir haben unseren Generationswechsel im Vorstand seit längerem intensiv geplant und rechtzeitig mit der Umsetzung begonnen. Alle Mitglieder des neuen Vorstands sind bereits seit Jahren in ihren Aufgaben im Unternehmen tätig. Unsere Geschäftsmodelle und die Kultur der Eckelmann AG sind ihnen vertraut. Sie kennen unsere Kunden und die Märkte. In einer Zeit aufregender technologischer Entwicklungen werden sie die Eckelmann AG mit dem Fokus auf Agilität und Vernetzung führen.“

Den Abschied von Gerd Eckelmann als Vorstandsvorsitzenden und den Aufbruch mit neuen Vorständen feierte die Eckelmann AG am 1.7. mit einem Fachsymposium für geladene Gäste zum Thema „Industrie 4.0 und Agilität“.

www.eckelmann.de

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Eckelmann AG

Berliner Str. 161
65205 Wiesbaden
Germany