Die Güntner Gruppe bietet ihren Kunden Sicherheit durch zertifizierte Geräte.

Die Güntner Gruppe bietet ihren Kunden Sicherheit durch zertifizierte Geräte.

Zusätzlich wurde die Kompetenz der Vertriebsmitarbeiter durch die Teilnahme an einer „Hygieneschulung nach VDI 2047 Blatt 2“ zur Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen gestärkt. Damit wird ein dreifacher Kundennutzen erreicht: Beratungskompetenz über den gesamten Lebenszyklus der Geräte, Sicherheit durch zertifizierte Geräte sowie zertifizierte Mitarbeiter.

Anerkannte Regeln der Technik

Für Deutschland wurden mit der VDI-Richtlinie 2047-2 die anerkannten Regeln der Technik bezüglich des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen in einem Dokument zusammengeführt. Zusätzlich sind die neuesten Erkenntnisse, wichtige Hinweise und Vorlagen für den Betrieb und die Dokumentation von Verdunstungskühlanlagen in das überarbeitete VDMA-Einheitsblatt 24649 eingeflossen. Damit kann sichergestellt werden, dass alle für einen hygienisch einwandfreien Betrieb von Verdunstungskühlanlagen erforderlichen Informationen den Anlagenplanern, -bauern und -betreibern, aber auch den Komponentenlieferanten zur Verfügung stehen.

Hygiene-Konformitätsprüfung der Geräte

Das ausgestellte Zertifikat des Hygiene-Instituts des Ruhrgebiets ist bis Ende 2020 gültig.

Das ausgestellte Zertifikat des Hygiene-Instituts des Ruhrgebiets ist bis Ende 2020 gültig.

Um von Hersteller-Seite für die höchstmögliche Sicherheit zu sorgen, hat Jaeggi die durchdachte Konstruktion seiner Geräte noch einmal offiziell von unabhängiger Stelle prüfen lassen. Das Hygiene-Institut des Ruhrgebiets bestätigte im Rahmen der Hygiene-Konformitätsprüfung die Übereinstimmung der Geräte mit den hygienerelevanten Anforderungen der VDI 2047, Blatt 2. Das ausgestellte Zertifikat ist bis Ende 2020 gültig. Unabhängig davon berücksichtigt die Konstruktion der Jaeggi-Geräte natürlich die Anforderungen aller einschlägigen Gesetze und Normen. Sowohl im Labor als auch in Feldmessungen wurde bestätigt, dass Jaeggi-Geräte bei spezifikationsgemäßem Gebrauch keine messbaren Aerosole generieren und somit für geprüfte Sicherheit stehen.

Kompetente Unterstützung durch zertifizierte Mitarbeiter

Darüber hinaus sind auch die Mitarbeiter der Güntner Gruppe kompetente Ansprechpartner in Sachen Hygieneberatung. Von der Planungsphase mit technischer Beratung und Dokumentation bis hin zu einer Risikoanalyse für den Hybriden Trockenkühler bezüglich Hygiene und den entsprechenden Service- und Wartungsarbeiten stehen sie in allen Lebensphasen des Geräts mit Rat und Tat zur Seite. Die Güntner Gruppe legt nicht nur auf die Gerätezertifizierung besonderen Wert, sondern auch auf das Know-how und die Beratungskompetenz ihrer Mitarbeiter nicht nur im Service, sondern auch im Vertrieb. So haben neben dem Service-Personal auch zahlreiche Mitarbeiter der Firmen Jaeggi und Güntner aus dem Bereich Vertrieb an einer „Hygieneschulung nach VDI 2047 Blatt 2“ zur Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen erfolgreich teilgenommen. Diese Schulung darf nur vom VDI und zugelassenen VDI-Schulungspartnern durchgeführt werden und wird mit einer schriftlichen Prüfung nach den Vorgaben des VDI abgeschlossen.

www.jaeggi-hybrid.ch

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Güntner GmbH & Co. KG

Hans-Güntner-Straße 2-6
82256 Fürstenfeldbruck
Germany

JAEGGI Hybridtechnologie AG

Hirschgässlein 11
4051 Basel
Switzerland