Für Grund- und Bedarfslüftung

Variables Abluftventil „AH“ mit integrierter Feuchteregelung von Systemair

25. Mai 2016

Systemair präsentiert das Abluftventil „AH“ mit einer integrierten Feuchteregelung, welche die Grund- und Bedarfslüftung regelt. Die Luftmenge wird bei ansteigender Luftfeuchtigkeit erhöht und schaltet bei abnehmender Luftfeuchtigkeit, spätestens aber nach 30 Minuten, auf den angegebenen maximalen Volumenstrom zurück.

Die integrierte Feuchteregelung des Abluftventil „AH“ sorgt sowohl für die Grund-, als auch für die Bedarfslüftung.

Die integrierte Feuchteregelung des Abluftventil „AH“ sorgt sowohl für die Grund-, als auch für die Bedarfslüftung.

Die hochwertige Konstruktion in aerodynamischer Form führt zu niedrigen Schallwerten. Die Reinigung kann ohne das Risiko einer Luftmengenänderung erfolgen. Bei druckkonstanten Anlagen entfällt die Einregulierung und Abgleichung der Anlage. Durch die Feuchteregelung eignet sich das Abluftventil „AH“ besonders zur Entlüftung von Küche, Bad und Toilette sowie für Zentrallüftungssysteme im Wohnungsbau.

www.systemair.de