Chillventa

A-Gas stellt GTO Cylinder Management-Lösung in drei weiteren Sprachen vor

30. September 2016

Die neuesten Fortschritte seines Gas-Trak-Online-Werkzeugs (GTO) für die F-Gas-Berichterstattung und Flaschenverfolgung stellt A-Gas vor. Die mobile App und das Webportal für den Desktop, die derzeit ausschließlich auf Englisch verfügbar sind, werden auf der Messe in drei weiteren Sprachen vorgestellt.

Das Gas-Trak-Online-Werkzeug (GTO) für die F-Gas-Berichterstattung und Flaschenverfolgung von A-Gas ist demnächst in vier Sprachen verfügbar.

Das Gas-Trak-Online-Werkzeug (GTO) für die F-Gas-Berichterstattung und Flaschenverfolgung von A-Gas ist demnächst in vier Sprachen verfügbar.

Bei den drei weiteren Sprachen handelt es sich um Deutsch, Niederländisch und Französisch. Zusammen mit dem Team von A-Gas können die Besucher die Software selbst ausprobieren und sich die Vorteile einer kostenlosen Testversion selbst ansehen.

„GTO ist ein vielseitiges Werkzeug, das die lästige Überwachung der Verwendung von Kühlmitteln und die Verwaltung eines Flaschenparks vereinfacht“, erklärt Hayley Russel, Leiter für Produkte und Marketing von A-Gas International. „GTO kann kostenlos auf das Smartphone oder das Tablet geladen werden, wenn es zusammen mit dem Webportal genutzt wird, und bietet eine Reihe nützlicher Funktionen, die Nutzer bei der Überwachung der Verwendung von F-Gas und der Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen in Europa unterstützen.

Die Fähigkeit, einen Flaschenpark auf Knopfdruck überwachen zu können, sei inzwischen einfach notwendig, da ein ganzheitlicher Ansatz für das Management der Verwendung von Kühlmittel gemäß der F-Gas-Verordnung an Bedeutung zunimmt. Mit den genauen Informationen über die Verwendung des Flaschenparks kann der Kunde erheblich Zeit und Geld einsparen, und dabei auch die Datengenauigkeit verbessern.

Am Stand von A-Gas erhalten Besucher außerdem Informationen zu den Komplettkühlmitteln des Unternehmens. A-Gas bietet einen kompletten „von der Wiege bis zur Bahre“-Service, Ausgangs- und wiedergewonnene Produkte und Unterstützung bei der Rückgewinnung von gebrauchten Kühl- und Feuerschutzmitteln. Diese Produkte können mit Hilfe der portablen Rückgewinnungsausrüstung und eines dazugehörigen Flaschenparks von A-Gas aus großen Anlagen in den Kühl-, Klimatechnik- und Brandschutzindustrien zurückgewonnen werden.

„Reclamation of Refrigerants – Bridge Over Troubled Waters“ ist der Titel eines technischen Seminars von Norman Solheid, Geschäftsentwicklungsmanager Europa bei A-Gas, das am Mittwoch, den 12. Oktober um 13 Uhr in Halle 7A (Stand 7A-618) stattfinden wird. In diesem Seminar wird erklärt, wie die Rückgewinnung zunehmend an Bedeutung gewinnt, während die Kunden darauf achten, ihre regulatorischen und gesetzlichen Verpflichtungen gemäß der F-Gas-Verordnung zu erfüllen.

Chillventa, Halle 7, Stand 104

www.agas.com