Sanierung alter Klima- und Lüftungsanlagen

Ziehl-Abegg veranstaltet 1. Energieeffizienztag in Schwäbisch Hall

3. August 2018

Nebenkosten außerhalb der direkten Produktion werden oft als unabänderlich eingestuft. Dabei kann gerade dieser Ausgabeposten durchaus großes Einsparpotenzial bieten. Ziehl-Abegg hat daher zum „1. Energieeffizienztag“ nach Schwäbisch Hall eingeladen.

Der Geschäftsführer des Fachverbandes Gebäude-Klima e.V, Günther Mertz (l.) sprach zum Auftakt der Veranstaltung. Hier im Bild mit Peter Koppenhöfer, Vertriebsleiter Deutschland bei Ziehl-Abegg.

Der Geschäftsführer des Fachverbandes Gebäude-Klima e.V, Günther Mertz (l.) sprach zum Auftakt der Veranstaltung. Hier im Bild mit Peter Koppenhöfer, Vertriebsleiter Deutschland bei Ziehl-Abegg.

Der Geschäftsführer des Fachverbandes Gebäude-Klima e.V, Günther Mertz (l.) sprach zum Auftakt der Veranstaltung. Hier im Bild mit Peter Koppenhöfer, Vertriebsleiter Deutschland bei Ziehl-Abegg.[/caption]Der Geschäftsführer des Fachverbandes Gebäude-Klima e.V, Günther Mertz, setzte den Auftakt. Über die energetische Inspektion von Klimaanlagen sprach Alexander Meyer (encadi GmbH). Steffen Müller (Ulrich Müller GmbH) zeigte am Beispiel eines großen Telekommunikationsunternehmens auf, welches Einsparpotenzial ein Ventilatortausch ermöglicht. Christian Kismann (RGS Technischer Service GmbH) verdeutlichte an einem Best Practice-Beispiel, wie ein Geschäftshaus gebäudetechnisch ganzheitlich optimiert werden kann. Martin Ugi (Cabero Wärmetauscher GmbH & Co. KG) stellte ein Best Practice in der Kältetechnik vor. Über aktuelle Systemlösungen für Altbausanierungen referierte Jürgen Albig (Ziehl-Abegg), Franz Schreier (EBF GmbH) über Energieeffizienz.
www.ziehl-abegg.com