KMW Limburg

Geschäftsführer Frank Jansing gibt Unternehmensleitung in neue Hände

30. Oktober 2018

Nach Abschluss der erfolgreichen Neuausrichtung des Unternehmens verlässt Frank Jansing das KMW Kühlmöbelwerk Limburg. Seine Nachfolge ist geregelt. Ab 1. Dezember übernimmt eine Doppelspitze mit Lothar Vogel und Dr. Jürgen Jakoby die Führung.

Frank Jansing

Frank Jansing

Jansing kam 2015 als Turnaround Manager nach Limburg. Er hatte von den Gesellschaftern den Auftrag, die Potenziale des letzten ausschließlich in Deutschland produzierenden Herstellers von Kühlmöbeln und Kältesystemen zu aktivieren und das Unternehmen wieder auf Wachstumskurs zu bringen. Das Rüstzeug dafür brachte Jansing aus seinen vorherigen Stationen mit. Der 49-jährige Diplom-Ingenieur der Verfahrenstechnik kam nach verschiedenen Führungspositionen in der Chemieindustrie und in Unternehmen des Anlagenbaus nach Limburg. „Mich hat die Aufgabe gereizt, ein traditionsreiches mittelständisches Unternehmen weiterzuentwickeln und in einem von internationalen Anbietern dominierten Markt in eine führende Position zu bringen. Ich habe das Potenzial gesehen, das die KMW hat und ich war sicher, dass die Kunden offen sein würden für ein überzeugendes Angebot aus Limburg“, sagt Jansing.
In den vergangenen drei Jahren brachte Jansing das Unternehmen mit Investitionen in Forschung und Entwicklung und einer neuen Vertriebsstrategie auf einen stabilen Wachstumskurs. Das Produktportfolio wurde um innovative und energieeffiziente Kältesystemlösungen erweitert, die heute bereits den ab 2030 gültigen Grenzwerten der EU-F-Gas-Verordnung entsprechen. Aktuell in der Entwicklung ist ein neuartiges Tiefkühlmöbel, das bis zu 50 % weniger Energie verbrauchen wird als herkömmliche Systeme. Dafür werden die Möglichkeiten neuer Materialien ausgeschöpft sowie intelligente Steuerungssysteme für die Nutzung integriert. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und einem Konsortium aus High Tech Unternehmen unterstützt. Die Produktentwicklungen des Limburger Traditionsunternehmens bleiben nicht unbemerkt: Im Rahmen der RAC Cooling Industry Awards ist das innovative und umweltschonende Kälteversorgungssystem KMW Hybrid in diesem Jahr gleich vierfach nominiert.
Auf der Vertriebsseite hat Jansing die Kundenbetreuung stark ausgebaut und die Segmente Discounter, Backshops sowie Tankstellen neu erschlossen. Inzwischen ist es KMW gelungen, in diesen Marktsegmenten mit zu den führenden Anbietern zu gehören. Auch international sind die Limburger die letzten drei Jahre ein erhebliches Stück vorangekommen. 2017 wurde mit der KMW France das erste internationale Verbindungsbüro des Mittelständlers eröffnet. Kurz darauf folgte mit der französischen Einzelhandelskette Leclerc das größte Kundenprojekt der Unternehmensgeschichte.
Erneuerung des Produktprogramms, Ausbau des Vertriebs und umsichtige Internationalisierung – in den letzten drei Jahren führten die Maßnahmen zu einer deutlichen Erweiterung der Kundenbasis und zu einer Steigerung des Umsatzes von rund 75 %. Eine Entwicklung, die auch die Eigentümerfamilie zufrieden stellt: „Wir haben Frank Jansing 2015 geholt, um die KMW neu auszurichten und dem Unternehmen einen neuen Schub zu geben. Beides ist ihm hervorragend gelungen. Heute steht KMW für innovative und energieeffiziente Kältesystemlösungen für die gewerbliche Lebensmittelkühlung und ist ein angesehener Partner des Handels. Damit ist es auch gelungen, den Produktionsstandort Deutschland für KMW zu sichern.“
Die Führung der KMW übernimmt nun eine neue Doppelspitze mit Lothar Vogel und Dr. Jürgen Jakoby. Beide verfügen über tiefe Branchenkenntnis sowie operative Erfahrung und sollen den Erfolgs- und Wachstumskurs des Kühlmöbelherstellers fortsetzen und das Unternehmen weiter voranbringen. Lothar Vogel leitete über rund 20 Jahre Unternehmen aus dem Maschinenbau- und Lebensmittelsektor. Bei KMW wird er künftig als Geschäftsführer die Bereiche Vertrieb, Finanzen und Operations sowie die Position des Unternehmenssprechers übernehmen. Der Kältetechnikexperte Dr. Jürgen Jakoby war nach Stationen bei Vaillant und Linde Refrigeration die vergangenen zwei Jahre als Managing Director Reasearch & Development für den Kühl- und Tiefkühltruhenhersteller AHT tätig. Er wird in der Geschäftsführung bei KMW insbesondere die F & E, das Qualitätswesen und Procurement verantworten.
www.kmw-limburg.com