BAU 2019

Brötje zeigt neue Wärmepumpen-Serie in München

4. Januar 2019

Die August Brötje GmbH zeigt auf der Fachmesse BAU unter anderem ihr Portfolio rund um die Wärmepumpen-Technologie. Auf 35 m² großen Stand in Halle B2 finden Interessierte die neusten Modelle aus Rastede. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Wärmepumpen-Serie „BLW NEO“.

Brötje präsentiert u.a. die Wärmepumpen-Serie BLW NEO auf der BAU in München.

Brötje präsentiert u.a. die Wärmepumpen-Serie BLW NEO auf der BAU in München.

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe punktet mit moderner und exakt aufeinander abgestimmter Technik sowie einem hohen Leistungsbereich von 8 bis 18 kW bei A-7/W35. Das Gerät ist modulierend, Kompressor und Ventilator passen ihre Leistung der Heizlast des Gebäudes an. Dank der Rotorblätter im Eulenflügel-Design liegen die Schallemissionen auf einem äußerst geringen Niveau.

Ebenfalls zu sehen sein wird die „BLW Split-P“ – eine wandhängende Inneneinheit mit hydraulischer Weiche. Es stehen sechs Modelle – jeweils mit Anschlüssen für einen zweiten Wärmeerzeuger oder mit E-Heizstab – in den Leistungsgrößen 6, 8, 11, 16, 22 und 27 kW zur Verfügung. Mit der integrierten Steuerung „IWR Alpha“ und optionalen Komponenten können bis zu drei Heizkreise angesteuert werden.

Außerdem zu sehen sind Öl-Brennwertgeräte und Gas-Brennwertprogramme. Um zu präsentieren, wie ein sicherer Betrieb der Wärmeerzeuger realisiert werden kann, ist die Wasseraufbereitung ebenfalls Thema.

BAU 2019, Messe München, 14. – 19. Jan. 2019, Halle B2, Stand 138

www.broetje.de