Jahresbilanz

Mitsubishi Electric sieht auch in 2019 weiteres Wachstumspotenzial

21. März 2019

Ein positives Resümee für das zum 31. März 2019 zu Ende gehende Geschäftsjahr hat Mitsubishi Electric anlässlich der ISH 2019 in Frankfurt am Main gezogen. Für das laufende Jahr erwartet der Ratinger Hersteller weitere Zuwächse.

Holger Thiesen, General Manager Mitsubishi Electric, Living Environment Systems

Holger Thiesen, General Manager Mitsubishi Electric, Living Environment Systems

„Die Geschäftsentwicklung in 2018 war für uns überraschend gut – trotz der zahlreichen Vorhersagen in puncto eines harten Kältemittelausstiegs bei R410A, der natürlich seine Spuren hinterlassen hätte“, so Holger Thiesen, General Manager bei Mitsubishi Electric, Living Environment Systems. „Letztendlich zählt R410A aktuell – wie durch uns prognostiziert – weiterhin zu den festen Lösungen im Markt. Gleichzeitig bieten wir unseren Partnern alternativ eine Fülle an Produkten mit anderen Kältemitteln wie beispielsweise R32, R744, R513A oder R1234ze. Diese Produkte haben ebenfalls einen Platz im Markt gefunden und setzen sich allmählich weiter durch – da, wo sie besser geeignet oder effizienter sind als Produkte mit dem Kältemittel R410A.“

Insbesondere im deutschen Markt wurde das Unternehmen in den Sommermonaten von einer extrem hohen Nachfrage nach Klein-Klimageräten überrascht. Auch die Produktserien „Mr. Slim“ und „City Multi“ mit den VRF- und HVRF-Serien zeigten sich überaus positiv. Ebenso gut hat sich der Umsatz mit „Ecodan“ Wärmepumpen entwickelt. „Bei Kaltwassersätzen ist es uns gelungen, das Programm von Climaveneta mit den Werten und Qualitäts-Maßstäben von Mitsubishi Electric anzureichern. Das wird vom Markt honoriert und insofern schauen wir zufrieden auf die Wachstumsraten, die deutlich machen, dass wir Marktanteile gewinnen und in diesem Segment Fuß gefasst haben“, so Thiesen weiter. Das gelte auch für die IT-Kühlung – u. a. mit den Produkten der RC Group.

In allen Teilmärkten und bei allen Technologien sieht der Ratinger Hersteller auch in 2019 weiteres Wachstumspotenzial.

www.mitsubishi-les.com