Veranstaltungen

Premiere in der Elbphilharmonie: Effizienz-Forum von ENGIE Refrigeration und Condair

26. April 2019

Rund 190 Teilnehmer waren am 4. April 2019 beim ersten Hamburger Effizienz-Forum der ENGIE Refrigeration GmbH und der Condair GmbH dabei. Die Veranstaltungsreihe fokussiert auf Trends sowie neue Vorgaben im Bereich der Kälte- und Gebäudetechnik.

Rund 190 Teilnehmer waren beim ersten Hamburger Effizienz-Forum von ENGIE Refrigeration und Condair dabei.

Rund 190 Teilnehmer waren beim ersten Hamburger Effizienz-Forum von ENGIE Refrigeration und Condair dabei.

Ein Ziel der Veranstaltung ist, den Zuhörern wichtige Impulse zum energieeffizienten und nachhaltigen Betrieb entsprechender Anlagen zu liefern. Rund 190 Planer, Anlagenbauer und Hersteller verfolgten die insgesamt vier Fachvorträge; die Veranstaltung war bereits lange im Voraus ausverkauft. So referierte Jörn Stiegelmeier, Leiter Technologie und Entwicklung bei ENGIE Refrigeration, zur neuen F-Gas-Verordnung, während Arthur Jäger, Produktmanager Luftentfeuchtung bei Condair, über die effiziente Planung von Luftentfeuchtung informierte. Abgerundet wurde das Effizienz-Forum von zwei Vorträgen zum natürlichen Kältemittel CO2 und zur indirekten Verdunstungskühlung. Diese Themenauswahl stieß bei den Zuhörern auf großes Interesse, wie Berndt Prommer von der Flughafen Hamburg GmbH berichtet: „Ich nehme zum ersten Mal am Effizienz-Forum teil und bin äußerst angetan, wie viele relevante Informationen zur modernen Kälte- und Belüftungstechnik ich aus der nur eintägigen Veranstaltung mitnehme. Daraus kann ich neue Ansätze und nützliche Tipps für künftige Projekte ableiten.“

Dass die Veranstaltung bei den Teilnehmern auf durchweg positive Resonanz stieß, freut die beiden Veranstalter: „Wir sind stolz, dass sich unsere Effizienz-Foren in den vergangenen drei Jahren als feste Größe im Veranstaltungskalender von Entscheidern in der Gebäudetechnik- und Kältebranche etabliert haben“, sagt Christian Bremer, Geschäftsführer bei Condair. „Dabei ist es uns wichtig, nicht nur über aktuelle Branchenthemen zu informieren, sondern darüber hinaus eine Plattform zum Austausch zu bieten. Die positiven Rückmeldungen zeigen uns, dass wir damit den Nerv der Zeit treffen und einen echten Mehrwert für die Teilnehmer bieten.“ Dabei sorgen die beiden Veranstaltungsunternehmen mit ihren eigenen Lösungen dafür, dass die Hamburger Elbphilharmonie sowohl über eine flüsterleise Gebäudekühlung als auch über eine optimale Luftfeuchte verfügt. Daher hat die Hamburger Veranstaltung einen besonderen Stellenwert, wie Jochen Hornung, Geschäftsführer bei ENGIE Refrigeration, ergänzt: „In der Elbphilharmonie kommen sowohl eine „QUANTUM“-Kältemaschine von ENGIE Refrigeration als auch acht Hybrid-Luftbefeuchter von Condair zum Einsatz. Mit unserer eigenen Technik zeigen wir somit, wie höchste Anforderungen an Energieeffizienz erfüllt werden können.“ Eine Fortführung der Effizienz-Foren im kommenden Jahr ist bereits angedacht. Weitere Informationen sind auf der Website erhältlich unter

www.effizienz-forum2019.de