Virtuelle Messe- und Kongressveranstaltung

Chillventa eSpecial verzeichnet positive Resonanz

16. Oktober 2020

Nach Abschluss des dreitägigen Chillventa eSpecial ziehen die Veranstalter eine positive Bilanz. In Summe haben sich über 6.800 aktive Teilnehmer aus 113 Ländern in über 100.000 Chatnachrichten und 1.200 Videocalls ausgetauscht.

Vom 13. bis 15. Oktober 2020 bot das Chillventa eSpecial mit begleitendem Chillventa Congress 30 Vorträge bei Chillventa Congress, 75 Fachvorträge sowie über 300 Roundtables von 207 ausstellenden Unternehmen und in Summe über 6.800 aktive Teilnehmer aus 113 Ländern, die sich in über 100.000 Chatnachrichten und 1.200 Videocalls ausgetauscht haben. Dies zeige, den hohen Bedarf in der Branche nach einem derartigen Event. Die Rückmeldungen seien entsprechend sehr positiv.

Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung Nürnberg Messe

Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung Nürnberg Messe

„Die hohe Beteiligung beim Chillventa eSpecial sowohl von Aussteller- als auch Teilnehmerseite freut uns sehr. Das erste positive Feedback noch während des Events zeigt, dass die Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpen-Branchen mit den digitalen Möglichkeiten des Chillventa eSpecials sehr zufrieden waren. Insbesondere die Möglichkeiten zum Netzwerken, das Matchmaking, die Qualität der Kongressbeiträge sowie die Aussteller-Fachvorträge wurden sehr gelobt. Das Commitment der Branche gibt uns positiven Rückenwind für den European Heat Pump Summit 2021 und die Chillventa 2022 – beides dann auch wieder am Messeplatz Nürnberg“, fasst Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung Nürnberg Messe, das eSpecial zusammen.

Thematisch deckten Chillventa Congress sowie die Fachvorträge des eSpecials die gesamte Bandbreite an neuesten Entwicklungen rund um Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpentechnik aus Forschung, Entwicklung und Praxis sowie über aktuelle politische Rahmenbedingungen ab.

Corona auch zentrales Thema der Kälte-Experten

Sowohl beim Congress als auch bei den Fachvorträgen war Corona ein zentrales Thema, das in allen Branchen-Segmenten intensiv thematisiert wurde. Ebenso wurde die Kühlkette mit der Bedeutung für die Ernährung der Weltbevölkerung umfassend vorgestellt und analysiert. Ein besonders informativer Vortrag mit Daten und Fakten war dem Thema Wasserstoff gewidmet. Die fachlichen Informationen können helfen, den aktuellen Hype zu dem Thema im richtigen Licht zu bewerten. Kältemittel und hier insbesondere Kreislaufwirtschaft, illegale Einfuhr und Low-GWP Kältemittel wurden umfassend dargestellt und diskutiert.

In mehr als zehn Vorträgen ging es um Wärmepumpen – vom Wäschetrockner bis zur Anwendung im Fernwärmenetz. Großer Beliebtheit erfreuten sich zudem die Betrachtungen zu hybriden Anlagen (gleichzeitig Heizen und Kühlen). Aktuelle Zahlen, Trends, Herausforderungen und derzeitige sowie zukünftige Lösungen wurden in fünf Vorträgen zur Situation der Rechenzentren in Deutschland vorgestellt einschließlich der Auswirkung der Corona-Pandemie.

Daniela Heinkel, Leiterin Chillventa, Nürnberg Messe

Daniela Heinkel, Leiterin Chillventa, Nürnberg Messe

„Nach dem Erfolg des Chillventa eSpecials blicken wir nun optimistisch in die Zukunft und starten voller Elan in die Vorbereitungen für den European Heat Pump Summit und die nächste Chillventa. Wir freuen uns, die Community bald wieder persönlich bei uns in Nürnberg begrüßen zu dürfen“, so Daniela Heinkel, Leiterin Chillventa, Nürnberg Messe. Der European Heat Pump Summit soll vom 26. bis 27. Oktober 2021 und die Chillventa vom 11. bis 13. Oktober 2022 stattfinden.

www.chillventa.de