Jaeggi

Trockenkühler von Jaeggi auf dem Dach eines Schweizer Rechenzentrums

Als Erfinderin des Hybriden Trockenkühlers blickt die Jaeggi Hybridtechnologie AG, Basel, auf ein Rekordjahr 2012 zurück. Der Absatz habe um über 15 % gesteigert werden können, teilte Geschäftsführer Robert Gerle mit. Hauptgründe für den Markterfolg seien der zuverlässige Service sowie die außerordentliche Produktlebensdauer. Mit dem Rekordergebnis des vergangenen Jahres habe das Unternehmen seine Position als Marktführerin in Hybrider Trockenkühlung und Verflüssigung weiter ausgebaut. Neben langjährigen Kunden hätten Neukunden gewonnen werden können, die auf das Swiss Design sowie auf die Fähigkeit des Unternehmens setzten, individuelle Kundenwünsche auf Basis einer breiten Produktpalette flexibel umzusetzen.

Im letzten Jahr wurden nicht nur die Produktionsprozesse optimiert; das Jaeggi-Produktportfolio konnte auch mit zwei neuen Kühlertypen erweitert werden. Der bisher größte Hybride Trockenkühler, „HTK 4.8 Hybrid High Performance“, verfügt über eine Rückkühl-Leistung von 6 MW. Der „ADC Hybrid Blue“, der auf der Interclima in Paris dem Fachpublikum vorgestellt wurde, werde bereits in mehreren Projekten erfolgreich eingesetzt. Die Technologie der Hybriden Trockenkühler trägt durch ihre energie- und wassersparenden Eigenschaften dazu bei, den CO2-Ausstoß im gesamten Anlagenbetrieb um bis zu 30 % zu senken. Damit leistet das Unternehmen einen aktiven Beitrag zur Ressourcen-Schonung und ermöglicht LEED-Zertifizierungen (Leadership in Energy and Environmental Design) von Gebäuden. Deshalb werden bei der anspruchsvollen Anlagen-Rückkühlung, sei es in Rechenzentren, in der Gebäudetechnik oder in der Industrie, häufig Hybride Trockenkühler eingesetzt. Die Jaeggi Hybridtechnologie AG wird in diesem Jahr ihren 3.000sten Kühler produzieren. Die überdurchschnittlichen Auftragseingänge, die bereits im Januar zu verzeichnen waren, lassen ein weiteres sehr erfolgreiches Jahr erwarten.

Das Unternehmen ist Mitglied der Güntner Gruppe, einem weltweit etablierten Hersteller von Komponenten für Kälte- und Klimatechnik und industrielle Anwendungen. Die A-Heat AG, Allied Heat Exchange Technology AG, Wien, fungiert als Holding-Gesellschaft der Firmen Güntner AG & Co. KG, Jaeggi Hybridtechnologie AG, thermowave GmbH und basetec products + solutions GmbH und ist ein führender, international agierender Technologiekonzern, spezialisiert auf Kälte- und Klimatechnik sowie Verfahrenstechnik.

www.jaeggi-hybrid.ch

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?