Rudelgass

Harald Rudelgass (Bild: Systemair)

Harald Rudelgass ist bereits seit 1998 für die Systemair GmbH aktiv. Im Laufe seiner nun 24-jährigen Tätigkeit ist Rudelgass mit dem Unternehmen gewachsen und hat stets zur Weiterentwicklung des Systemair-Standorts in Windischbuch beigetragen. Nachdem Rudelgass jahrelang seine Kenntnisse als technischer Leiter der GmbH einbrachte und bereits auf Konzernebene den Bereich Public Affairs für Ventilatoren und Wohnraumlüftung übernahm, wechselte der 51-Jährige nun vollständig auf Konzernebene. Als Group Compliance Director verantwortet er seit dem 1. Januar 2022 die Einhaltung aller gesetzlichen Richtlinien und Regularien der produzierenden Systemair-Standorte.

Rudelgass gab in diesem Zuge nach 14 Jahren auch seine Verantwortung für die in Berlin ansässige Fertigungsstätte für Bahnventilatoren direkt an Stefan Fischer, den Geschäftsführer der Systemair GmbH, ab. Der Bereich Bahntechnik ist eine eigenständig aktive Abteilung innerhalb der GmbH, welche auf Lüftungsanwendungen in Schienenfahrzeugen spezialisiert ist. „Mit dem Bereichsleiter Michael Torney wird das Berliner Fachteam rund um die Bahntechnik mit der Unterstützung von Stefan Fischer weiterhin gut aufgestellt sein und sich um alle Kundenbelange kümmern“, äußert sich Rudelgass zufrieden.

„Mit unserer Erfolgsgeschichte in Berlin werden wir auch in den nächsten Jahren alle Möglichkeiten ausschöpfen, effiziente und nachhaltige Systemlösungen für den Schienenverkehr anzubieten und weiterzuentwickeln“, freut sich Stefan Fischer auf die nun direktere Zusammenarbeit mit dem Team in Berlin.

www.systemair.de

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?