DCJDW_Logo_weba

Ferner passt sich die Darstellung der Seiten automatisch mobilen Endgeräten an, was hier besonders wichtig ist, da gerade junge Menschen angesprochen werden. Inhaltlich stellt die neue Seite nun alle beruflichen Möglichkeiten der Branche – über den/die Mechatroniker/in für Kältetechnik hinaus – dar. Dies ist auch ein Ergebnis aus der Zusammenarbeit mit der Initiative NIKKI, die gemeinsam mit dem Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV)
alle Karrierewege in unserer Zukunftsbranche aufzeigen und in der breiten Öffentlichkeit kommunizieren will.
NIKKI agiert als Katalysator zwar im Hintergrund, bringt aber weitere Aspekte der beruflichen Orientierung mit ein, integriert alle Wege in die Branche, ob Studium an Hoch- oder Fachschulen, ob Meisterschulen oder Selbstständigkeit, ob Quereinsteiger oder Ingenieur und zeigt besondere Karrieren der Branche auf. Einheitliche und gemeinsame Außendarstellung der Branche ist und bleibt der „coolste Job der Welt“, der mit seiner neuen Homepage auch diesem Anspruch Rechnung trägt. So soll der „coolste Job der Welt“, eine einheitliche Wahrnehmung der gesamten Kälte- und Klimabranche ermöglichen und alle Kräfte bündeln.
www.der-coolste-job-der-welt.de

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?