Als weltweit vertretener Anbieter für die Maximierung der Verfügbarkeit, Kapazität und Effizienz geschäftskritischer Infrastrukturen fasst Emerson Network Power, ein Unternehmen von Emerson, St. Louis, Missouri (USA), die Serviceangebote der Unternehmensbereiche Liebert und Chloride in Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) zusammen. Damit soll für Stromversorgungen und Präzisionskühlsysteme ein optimiertes und transparentes Angebot zur Verfügung stehen. Unternehmen mit Präsenzen in mehreren Ländern können jetzt darauf vertrauen, dass an allen Standorten dasselbe Serviceniveau bei der Wartung, bei Vor-Ort-Einsätzen und bei der Problembehebung zur Verfügung steht.

Kunden sollen von der globalen Reichweite und der Organisationsstärke von Emerson Network Power profitieren. Im Fokus steht die Koordination von Management und Service geschäftskritischer Infrastrukturen. Dafür bietet das Unternehmen Ferndiagnosedienste an. Diese nutzen die LIFE-Technologie und senken das Risiko von Systemausfällen. Die Techniker von Emerson Network Power erhalten durch Data Trending rund um die Uhr einen Überblick über den Zustand der Kundensysteme. Sie können somit frühzeitig bei Problemen eingreifen und drohende Störungen aus der Ferne erkennen. Für den Einsatz vor Ort stehen dank umfangreicher Vorabinformationen die erforderlichen Ersatzteile zur Verfügung. Das Unternehmen verspricht dadurch weniger Systemausfälle und deutlich bessere Aussichten auf eine schnelle Fehlerbehebung.

Durch einen ganzheitlichen Ansatz sollen Stromversorgung und Präzisionskühlsysteme nicht isoliert, sondern zusammen betrachtet werden, mit positiven Effekten auf die Energie-Effizienz. Die Kunden erhalten Zugang zu vielfältigen Supportleistungen für ihre gesamte Infrastruktur und profitieren von einem optimierten Vertragsmanagement. Emerson erzielte mit fünf Geschäftsbereichen im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 24,4 Mrd. US-Dollar.

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?