Die Norm enthält einführend zwei informative Anhänge NA (Literaturhinweise) und NB (Stichwortverzeichnis Deutsch – Englisch). Sie legt die grundlegenden Anforderungen und Empfehlungen der Projektplanung und -ausführung und der Integration anderer Systeme in die GA-Systeme fest.

Sie beschreibt ausführlich die für die Projektplanung erforderlichen Phasen, wie z.B. Planung (Bestimmung der Projektanforderungen und Erstellen von Auslegungsdokumenten incl. technischer Spezifikationen), Technische Bearbeitung (Engineering)(detaillierte Planung der Funktionen und Hardware), Installation (Montage und Inbetriebnahme des GA-Systems) und Abschluss (Übergabe, Abnahme und Fertigstellung).

Die Norm legt weiterhin die Anforderungen an die Bestandsdokumentation und die Schulung fest. Sie gilt jedoch nicht für die Bedienung, die Instandhaltung oder nachträgliche oder laufende Inbetriebnahme. In einem gesonderten Abschnitt beschäftigt die Norm sich mit der Überprüfung und Verbesserung der funktionalen Gebäudequalität.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?