Die Richtlinie behandelt die Abscheidung fester und/oder flüssiger Partikel aus Prozess- oder Abgasen mit Elektrofiltern.

Nicht behandelt werden Kleinelektrofilter in der Lüftungstechnik (s. a. Bl. 2).

Neben den physikalischen Grundlagen werden die Kriterien für die Berechnung und Auslegung ausführlich dokumentiert. Die Ausführungsformen, die notwendige elektrische Ausrüstung, die Optimierung des Filterbetriebes und die technische Gewährleistung werden beschrieben sowie Hinweise zum Betrieb und der Instandhaltung gegeben.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?