Aage Søndergaard Nielsen, Geschäftsführer von Sondex, sowie Danfoss-Präsident Niels B. Christiansen (rechts) bei der Unterzeichnung der Übernahmevereinbarung.

Aage Søndergaard Nielsen, Geschäftsführer von Sondex, sowie Danfoss-Präsident Niels B. Christiansen (rechts) bei der Unterzeichnung der Übernahmevereinbarung.

 

Aage Søndergaard Nielsen, Geschäftsführer von Sondex, sowie Danfoss-Präsident Niels B. Christiansen (rechts) bei der Unterzeichnung der Übernahmevereinbarung.

Aage Søndergaard Nielsen, Geschäftsführer von Sondex, sowie Danfoss-Präsident Niels B. Christiansen (rechts) bei der Unterzeichnung der Übernahmevereinbarung.

Mit der der Übernahme soll die führende Position von Danfoss im Markt ebenso unterstützt werden wie seine Strategie des profitablen Wachstums. „Sondex ist ein erfolgreiches Unternehmen mit einer einzigartigen Wärmeübertrager-Kompetenz, die perfekt zu unserem Ziel passt, unsere Position in diesem Markt weiter zu stärken“, sagt Niels B. Christiansen, Präsident und CEO von Danfoss. „Der Zusammenschluss wird uns in die Lage versetzen, zum Nutzen unserer Kunden künftig noch umfangreichere, wettbewerbsfähigere und innovativere Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Wärmeübertrager anzubieten.“

Die Vereinigung mit Sondex ist für Danfoss ein wichtiger Schritt, seine bereits starke Marktposition in der Fernwärme- und HKL-Technik auch auf die Bereiche Schiffbau, Nahrungsmittel und Getränke, Offshore sowie Industriekälte auszuweiten.

Aufgrund ihrer individuellen Stärken unterhalten Sondex und Danfoss schon seit vielen Jahren in Schlüsselbereichen eine enge und langjährige Geschäftsbeziehung. „Mit der Zusammenlegung werden wir einen noch größeren Einfluss auf die Märkte, die wir bedienen, nehmen“, sagt Aage Søndergaard Nielsen, Geschäftsführer von Sondex. „Ich bin hocherfreut über die Chance, unsere Stärken zu vereinen und überzeugt, dass wir gemeinsam unseren Märkten unwiderstehliche und unschlagbare Wertversprechen bieten werden.“

Die Zentrale von Sondex liegt in Kolding, Dänemark. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nach endgültiger Zustimmung der Wettbewerbsbehörden wird Sondex Teil des Danfoss Heating Segments werden. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Parteien Stillschweigen.

www.waerme.danfoss.com

 

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Danfoss GmbH

Carl-Legien-Straße 8
63073 Offenbach
Germany