Der „MC6“ (links) ist ein Kaltwassersatz, der in Kombination mit der Inneneinheit (rechts) optimal zur geräuscharmen Raumklimatisierung eingesetzt werden kann.

Der „MC6“ (links) ist ein Kaltwassersatz, der in Kombination mit der Inneneinheit (rechts) optimal zur geräuscharmen Raumklimatisierung eingesetzt werden kann.

Mit dem „MC6“ hat mobiheat, Friedberg/Derching, einen kleinen Kaltwassersatz (6kW) entwickelt, der sowohl zur Raumklimatisierung als auch zur Prozesskühlung eingesetzt werden kann. Ein großer Vorteil des „MC6“ wird vor allem bei der Raumklimatisierung deutlich. Bei herkömmlichen Split-Klimageräten ist der Kühlkompressor in der Inneneinheit verbaut, steht also im Raum. Dies führt zu Lärmbeeinträchtigungen, die gerade in Büroräumen störend sind. Beim „MC6“ von mobiheat befindet sich lediglich ein äußerst geräuscharmer Lüfter im Raum. Der Kaltwassersatz wird im Freien platziert. Das bedeutet, dass mit dem „MC6“ Räume extrem leise gekühlt werden können. Es ist keine Stromquelle im Raum nötig. Durch die montierten Rollen ist der Lüfter (Inneneinheit) flexibel einsetzbar. Außerdem kann das Gerät in der Prozesskühlung, wie beispielsweise beim Spritzgussverfahren, eingesetzt werden.

Der „MC6“ kann an vorhandene wassergeführte Kühlsysteme angeschlossen werden und so jeden Ausfall überbrücken.

www.mobilheat.de

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?