Die neuen luftgekühlten Kaltwassersätze „SysAqua“ 140-210 sind Eurovent-zertifiziert und in den Versionen „nur Kühlen“ („SysAquaL“) und „Wärmepumpe“ („SysAquaH“) verfügbar.

Die neuen luftgekühlten Kaltwassersätze „SysAqua“ 140-210 sind Eurovent-zertifiziert und in den Versionen „nur Kühlen“ („SysAquaL“) und „Wärmepumpe“ („SysAquaH“) verfügbar.

Sie decken eine Nennkühlleistung von 127 bis 208 kW sowie eine Nennheizleistung von 140 bis 213 kW ab. Außerdem sind alle Geräte Eurovent-zertifiziert und mit vier Scroll-Verdichtern ausgestattet, die auf einer Schiene in Tandembauweise installiert sind. „SysAqua“ ist in einer schallgedämmten Box eingefasst, in der die Verdichter eingebaut sind. Somit ist für eine extreme Laufruhe gesorgt.

Der Verflüssiger ist für optimale Leistung und Abtauzyklen besonders groß dimensioniert. Die neue „smart device“ Technologie für „SysAquaH“-Geräte stellt eine konstante Wasseraustrittstemperatur bei geringer Außenlufttemperatur sicher. Eine einzigartige Enteisungslogikschaltung verhindert die gleichzeitige Enteisung von zwei Kältekreisläufen.

Die Aluminiumlamellen in der Wärmepumpenausführung sind mit einer wasserabweisenden Blue-Fin-Beschichtung versehen und ermöglichen somit eine erhöhte Effizienz.

Systemair verfügt über ein großes Zubehörspektrum für „SysAqua“, so zum Beispiel einen Pufferspeicher, Hydraulikkit mit wahlweise einer oder zwei redundanten Pumpen mit unterschiedlicher Förderleistung. Somit ist eine einfache Anpassung an die baulichen Gegebenheiten gewährleistet.

In einem sechsmonatigen Testversuch wurde die hohe Leistung der Anlage im norwegischen Winter geprüft.

www.systemair.de

 

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?