Chillventa 2016

Der VDMA-Arbeitskreis Luftfilter lädt für den 18. Oktober zu einer Vortragsreihe im Rahmen der Chillventa ein.

Mit ihren Foren und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm bietet die Chillventa vom 16.- 18. Oktober 2018 im Nürnberger Messezentrum geballtes Expertenwissen aus den Bereichen Kälte – Klima – Lüftung und Wärmepumpen.
Seit 2018 werden Filterleistungsklassen gemäß ISO 16890 anhand der Messung der Wirkungsgrade für die Feinstaubklassen nach PM festgelegt. Eurovent prüft und zertifiziert Hersteller nach dem neuen Prüfverfahren. Das neue Klassifizierungsverfahren erfordert auch eine Überarbeitung der Energieklassen.
Der erste Vortrag „ISO 16890 Implementierung auf Eurovent Ebene und das neue System der Energieklassifizierung“ von Thorsten Stoffel, Fläkt Group Deutschland GmbH, behandelt das Thema ab 10:00 Uhr.
Der zweite Vortrag „Filterauswahl mit Perfektion – Einfluss der ISO 16890 auf die Filterspezifikation im Auslegungsprozess von RLT-Anlagen“ von Martin Lenz, TROX GmbH, ab 10.20 Uhr enthält eine kurze Übersicht zu normativen Filterauswahlmöglichkeiten. Anhand diverser Beispiele wird die zu bevorzugende neuartige, bedarfsgerechte und anwendungsspezifische Auslegung vorgestellt:
Im abschließenden dritten Vortrag „Neue Wege bei der Prüfung und Klassifizierung von Luftfiltern gemäß ISO 16890“
ab 10.40 Uhr beschreibt Dr. Thomas Caesar, Freudenberg Filtration Technologies SE & Co.KG, die Methodik zur Prüfung und Klassifizierung von Luftfiltern für die allgemeine Raumlufttechnik gemäß der neuen ISO 16890 und deren Bedeutung für die Anwendung, nachdem die bisher gültige EN 779 zurückgezogen wurde.
Moderiert wird die Veranstaltung von Thomas Damm, VDMA Arbeitsgemeinschaft Instandhaltung Gebäudetechnik (AIG).
aig.vdma.org

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?