2_Weiss_System_web

Das einfach nachrüstbare Vindur LayVent System ist universell einsetzbar und kann bei richtiger Planung in nahezu jedem Klassenraum eingesetzt werden.

Der gemeinsame Unterricht in Klassenräumen bleibt in der aktuellen Pandemie-Phase ein viel diskutiertes Thema. Als Lösung präsentiert Weiss Technik sein neu entwickeltes Lüftungsgerät Vindur LayVent, das unter anderem auf der langen Erfahrung des Herstellers im Klinikbereich basiert. Erstmals wendet Weiss Technik dabei das Prinzip der Schichtlüftung in personenbesetzten Räumen an. Ein Lüfter unter der Decke saugt verbrauchte und möglicherweise virenbe-lastete Raumluft permanent ab. Ein zweites Anlagenelement führt frische Außenluft in Bodennähe zu. Im Unterschied zu Luftrei-nigern wird die Raumluft nicht verwirbelt und kein Zugeffekt erzeugt. Ein Wärmetauscher hält dabei die Raumtemperatur konstant.

MB_Schulklassentimmer_721471276

Ein Lüfter unter der Decke saugt verbrauchte und möglicherweise virenbelastete Raumluft permanent ab. Ein zweites Anlagenelement führt frische Außenluft in Bodennähe zu.

Zudem sorgt der Austausch dafür, dass die Raumluft mit Sauerstoff angereichert wird und so ein gutes Lernklima entsteht. Vindur LayVent arbeitet mit 100 % Frischluft und benötigt daher keine teuren Schwebstofffilter nach HEPA-Standards. Das macht die LayVent-Anlagen deutlich kostengünstiger in Anschaffung und Wartung. Bei Neubau, Umbau und Sanierung von Schulräumen ist die Montage jederzeit flexibel möglich. Zur optimalen Funktion stellt Weiss Technik die Anlagen auf jeden Raum individuell ein.

www.weiss-technik.com

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Weiss Technik

Greizer Str. 41-49
35447 Reiskirchen
Germany