Header KI-Normen

Normen

Technische Regeln im Zeichen der Anpassung an europäische Regularien prägen die Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik. Die Details finden Sie in dieser Rubrik.

26. Okt. 2011 | 10:05 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

DIN EN 14 276 Bl. 1

Die Richtlinie beschreibt und legt fest die Anforderungen an Werkstoffe, die Konstruktion, die Herstellung, die Prüfung, Inspektion und die Dokumentation von ortsfesten Druckbehältern für Kälteanlagen und Wärmepumpen. Sie gilt für Druckbehälter bis -1 bar, um die Luftabsaugung vor dem Füllen mit Kältemittel zu berücksichtigen. Einige konstruktive Lösungen werden ausgeschlossen, wie z.B. Behälter mit Nietverbindungen, Mehrlagenbehälter, […]Weiterlesen...

20. Okt. 2011 | 16:15 Uhr
vdma_180x122
KI–Portal

Leistungsmessung an Ventilatoren im eingebauten Zustand nach DIN EN ISO 5802

Mit Ausgabedatum Oktober 2011 erscheint DIN EN ISO 5802 „Industrieventilatoren – Leistungsmessung im Einbauzustand“ als deutsche Fassung der vom Technischen Komitee ISO/TC 117 „Ventilatoren“ erarbeiteten und als EN ISO 5802 durch das Technische Komitee CEN/TC 156 „Lüftung von Gebäuden“ übernommenen internationalen Norm. Der Bezug ist zum Preis von 174,20 Euro beim Beuth Verlag (www.beuth.de) möglich. […]Weiterlesen...

26. Sep. 2011 | 16:25 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

DIN EN 14 276 Bl. 1

Die Richtlinie beschreibt und legt fest die Anforderungen an Werkstoffe, die Konstruktion, die Herstellung, die Prüfung, Inspektion und die Dokumentation von ortsfesten Druckbehältern für Kälteanlagen und Wärmepumpen. Sie gilt für Druckbehälter bis -1 bar, um die Luftabsaugung vor dem Füllen mit Kältemittel zu berücksichtigen. Einige konstruktive Lösungen werden ausgeschlossen, wie z.B. Behälter mit Nietverbindungen, Mehrlagenbehälter, […]Weiterlesen...

26. Sep. 2011 | 16:20 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

DIN EN 15 232 (Entwurf)

Die Norm enthält folgende Festlegungen bezüglich: einer strukturierten Liste von Funktionen der Gebäudeautomation (GA) und des technischen Gebäudemanagements (TGM), die Auswirkungen auf die Energieeffizienz haben, eines Verfahrens zur Definition von Mindestanforderungen hinsichtlich der GA- und TGM-Funktionen, die in Gebäuden unterschiedlicher Komplexität umzusetzen sind, eines faktorbasierten Verfahrens für eine erst Abschätzung der Auswirkung dieser Funktionen auf […]Weiterlesen...

26. Sep. 2011 | 16:05 Uhr
zwischenabla_180x134
KI–Portal

DIN EN 15 643 Bl. 2

Das Richtlinienblatt beschreibt die umweltbezogenen Dimension der Nachhaltigkeit der Umweltauswirkungen und -aspekte eines Gebäudes hinsichtlich der lokalen, regionalen und globalen Umwelt. Die Ökobilanz wird beurteilt und zusätzliche quantifizierbare umweltbezogene Informationen werden an Hand von quantifizierbaren Indikatoren angegeben. Die dargelegten Bewertungsverfahren gelten für alle Arten von Gebäuden und sind für die Bewertung der Qualitäten bei neuen […]Weiterlesen...

19. Sep. 2011 | 11:40 Uhr
vdma_180x122
KI–Portal

Leistungsmessung an Ventilatoren im eingebauten Zustand nach DIN EN ISO 5802

Leistungsmessungen können auf normierten Prüfständen oder im eingebauten Zustand im Objekt (in situ) erfolgen. Die Verfahren einschließlich Messapparaturen und Abläufe sind in den beiden Normen DIN EN ISO 5801 (normierte Prüfstände) und DIN EN ISO 5802 (in situ) festgelegt. Mit Ausgabedatum Oktober 2011 erscheint DIN EN ISO 5802 „Industrieventilatoren – Leistungsmessung im Einbauzustand“ als deutsche […]Weiterlesen...

10. Aug. 2011 | 17:15 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

VDI/BV-BS 600 Bl. 1.1 (Entwurf)

Diese Richtlinie gilt für vorgefertigte Sanitär-Bauelemente in Neu- und Bestandsbauten sowie der Modernisierung und in dauerhaft eingebauten Sanitärräumen in mobilen Einheiten, wie z.B. Schiffe, Züge oder andere Verkehrsmittel. Ausgenommen sind Sanitärräume in mobilen Gebäuden. Neben den allgemeinen Anforderungen u.a. wie Brand-, Schall-, Wärme-, Feuchtigkeits- und Tauwasserschutz sowie technische Aspekte u.a. Montage und bauseitige Forderungen werden […]Weiterlesen...

10. Aug. 2011 | 17:15 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

VDI 4708 Bl. 1 (Entwurf)

Der Anwendungsbereich dieser Richtlinie gilt für Flüssigkeitskreisläufe von Heizungsanlagen, bei denen eine Unterbrechung des Betriebes (Sommer) oder Nachtabsenkung einen regulären Betriebsfall darstellt. Sie dient der Auslegung und der Überprüfung im Betriebs- und Wartungsfall von Druckhalteanlagen. Die Grundsätze der Richtlinie können auch für andere Kreislaufanlagen wie z.B. Kühl- und Kälteanlagen oder Solarthermie-Anlagen angewendet werden. Die Druckabsicherung […]Weiterlesen...

10. Aug. 2011 | 17:10 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

VDI 4007 (Entwurf)

Diese Richtlinie ist brachenunabhängig und eine Ergänzung zu VDI 4003. Sie dokumentiert die Grundlagen der Zuverlässigkeit, rechtliche Aspekte, Verfahren zur Ermittlung der Zuverlässigkeitsziele, der Validierung und Verifizierung. Im Anhang unterstützen vier Anwendungsbeispiele die Aussagen.Weiterlesen...

10. Aug. 2011 | 17:10 Uhr
zwischenablage01_180x129
KI–Portal

VDI 2077 Bl. 3.1 (Entwurf)

Der Anwendungsbereich dieser Richtlinie gilt im Bereich der Heizkostenverordnung für Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (s.a. Bild 1), bei denen die Wärme komplett verwertet wird (ohne Notkühlung). Die Richtlinie weist Methoden für die Abrechnung umlagefähiger Wärmeerzeugungskosten aus. Sie gilt nicht für Anlagen, die nach AVFernwärmeV (z. B. Contracting, gewerbliche Wärmelieferung) abgerechnet werden. Inhaltlich werden die Ermittlung des abrechnungsrelevanten Brennstoffverbrauches, […]Weiterlesen...